Es sollte niemals einen Preis für Fitness geben, und da Smartwatches und Fitness-Tracker alltäglicher und zugänglicher werden, gibt es keine Entschuldigung mehr, nicht immer fit zu bleiben (da sie Sie sowieso immer wieder daran erinnern).

Mit nur 148 S $ ist der Huawei Watch Fit einer der besten Fitness-Tracker der Einstiegsklasse auf dem Markt. Mit seinem schlanken, modischen und dennoch funktionalen Design, einer soliden Auswahl an Fitness- und Gesundheits-Trackern und einer wirklich guten Akkulaufzeit ist dieses intelligente Wearable mit Sicherheit das Arbeitstier, das Ihr Handgelenk in Ihrem Alltag benötigt.

Von weitem kann man die Huawei Watch Fit leicht mit einer etwas schlankeren Apple Watch Series 6 oder Fitbit Versa 3 verwechseln. Da Smartwatches jedoch ähnlich wie Smartphones immer einheitlicher gestaltet sind, ist es unvermeidlich, dass Sie ein generisches Rechteck betrachten AMOLED Bildschirm an unserem Handgelenk befestigt. Unabhängig davon ist es schlank und sieht für die meisten Handgelenke weder zu groß noch zu klein aus. Es ist auch federleicht (nur 21 Gramm), so dass es Ihren Übungen definitiv nicht im Wege steht.

Der Hauptkörper hat ein modisches, mattes Finish und austauschbare, farbenfrohe Träger. Um dies zu ergänzen, können Benutzer die Zifferblätter ändern, um sie an die aktuelle Stimmung und den Ton ihrer Outfits anzupassen, was das Tragen bei nahezu jeder Gelegenheit großartig macht. Es ist außerdem mit einem Wasserwiderstand von 5 ATM (Atmosphäre) ausgestattet, sodass Schwimmer oder Flachwassertaucher es sicher verwenden können, solange sie nicht tiefer als 50 Meter unter Wasser sind.

Die Verwendung der Huawei Watch Fit ist eine relativ einfache Erfahrung, selbst wenn Sie ein Android-Gerät verwenden (wir haben sie hauptsächlich in Verbindung mit einem Google Pixel 4 getestet). Es durchläuft Ihren Standard-Bluetooth-Kopplungsprozess, erfordert jedoch auch ein zusätzliches Paar über die Huawei Health-App (ja, dies gilt auch für alle Huawei-Geräte). Aber wirklich, es ist nur ein zusätzlicher Knopfdruck und innerhalb von Minuten sind Sie bereit, ihn in Ihrem täglichen Leben zu verwenden.

Apropos Schaltflächen: Das Navigieren durch das Betriebssystem von Watch Fit ist ebenfalls relativ einfach. Bei den meisten Steuerelementen wird berührt oder gewischt, und eine einzelne Taste befindet sich an der Seite, um das Hauptmenü mit einem einzigen Druck aufzurufen oder zu reduzieren oder die Stromversorgung bei einem langen Druck umzuschalten. Die Bildwiederholfrequenz des Bildschirms (das Datenblatt gibt nichts an, sieht aber wie ein flacher 60-Hz-Wert aus) ist bei jedem Wischen und Tippen gleichmäßig genug, und die Bildschirmhelligkeit ist gut genug, um den Benutzern die Informationen zu liefern, die sie selbst unter der Sonne oder benötigen in der Dunkelheit.

Als Fitness-Tracker macht die Watch Fit so ziemlich alles, und wenn man sich den Preis unter 150 S $ ansieht, ist es kaum zu glauben, dass so viele Funktionen in einem so erschwinglichen Wearable stecken. Der Schrittzähler und die Herzfrequenzmesser sind sowohl bei Bewegungen mit hoher als auch mit niedriger Intensität ziemlich genau, und der Schlaf-Tracker ist auch sehr detailliert, um den Benutzern eine Aufschlüsselung der Schlafmuster ihrer vorherigen Nacht zu geben. Die Ergebnisse all dieser Funktionen können in der Huawei Health-App mit detaillierteren Aufschlüsselungen noch detaillierter untersucht werden, falls Sie ein Fan von Statistiken sind.

Das Highlight der Verwendung von Watch Fit sind wohl die eingebauten Übungen. Im Abschnitt „Fitness“ des Betriebssystems von Watch Fit besteht die Möglichkeit, an 12 Fitnesskursen teilzunehmen, darunter Calisthenic Workouts für Muskelgruppen wie Bauch, Brust und Rumpf sowie 13 Laufkurse für alle Entfernungen und Geschwindigkeitsstufen , mit animierten Sprites, die die Bewegungen ausführen, um das Folgen zu vereinfachen. Diese Programme können zwischen 3 Minuten und über einer Stunde dauern und sind auf unterschiedliche Fitnessniveaus ausgerichtet. Das eingebaute GPS funktioniert einwandfrei und gibt Ihnen einen guten Überblick über Ihre Lauf- / Geh- / Radrouten ohne Ausrutscher oder Störungen (zumindest nicht, dass wir welche erlebt haben).

Nachdem Sie einige dieser geführten Workouts ausprobiert haben, ist es relativ einfach, ihnen zu folgen und die eigene Trittfrequenz und Form beizubehalten. Wenn Sie jedoch mit den Übungen nicht vertraut sind, müssen Sie möglicherweise einige Zeit damit verbringen, sich die Sprites anzusehen, bevor Sie sie selbst ausprobieren. Außerdem können Sie diese Übungen nicht genau in Ihrem eigenen Tempo ausführen. Sie müssen den Animationen bis zum Abschlag folgen, bevor die nächste Wiederholung oder der nächste Satz beginnt. Wenn Sie sich mit dem Training auskennen, lässt die Neuheit dieser geführten Programme leicht nach. Sie würden eher selten die regulären Trainings-Apps auf der Watch Fit starten, die (zum Glück) kein animiertes Sprite haben, dem Sie genau folgen können, oder einfach mit der Ausführung von Übungen beginnen, von denen die meisten automatisch erkannt werden Die Uhr. Ansonsten ist die Kalorienverbrennungszahl und der Herzfrequenzmesser auch für Übungen ziemlich genau.

Aber wie jedes Huawei-Gerät, das seit 2019 veröffentlicht wurde, ist das Huawei Watch Fit ein Nebenprodukt des Google-Exodus des Unternehmens und leidet als solches unter einem Mangel an App-Unterstützung von Drittanbietern. Wie bei der Huawei Watch GT 2 Pro spiegeln Musik-Apps wie Spotify weiterhin die Musik wider, die in der Uhr selbst abgespielt wird, geben jedoch nicht den tatsächlichen Namen der App wieder, und es gibt keine Möglichkeit, Wiedergabelisten zu ändern, anders als dies möglich ist in der Apple Watch Series 6 oder der Samsung Galaxy Watch 3. SMS-Apps wie Telegram und WhatsApp zeigen zwar eine Vorschau der Nachrichten an und informieren Sie über Benachrichtigungen. Diese Aspekte sind jedoch buchstäblich der einzige Anschein für die Präsenz von Drittanbietern auf der Watch Fit.

Trotzdem bietet die Watch Fit eine unglaublich gute Akkulaufzeit. Nachdem es nun seit über zwei Wochen getragen wird, scheint es in der Lage zu sein, etwas mehr als eine Woche zu halten, selbst wenn man die verschiedenen Fitnesskurse nutzt, die fast täglich ziemlich viel Batterie verbrauchen. Das Aufladen über die magnetische Ladestation von 10% auf voll dauert nicht länger als 45 Minuten, sodass Sie immer bereit sind, Sie für den Tag zu begleiten. Erwarten Sie angesichts des relativ geringen Preises natürlich kein kabelloses Laden von Watch Fit, obwohl dies kein Problem sein sollte, da kabelloses Laden heute nicht die am schnellsten verfügbare Funktion ist.

Wenn alles gesagt und getan ist, bietet die Huawei Watch Fit eine Menge Power für einen Fitness-Tracker der Einstiegsklasse. Die verschiedenen Funktionen zur Gesundheitsüberwachung sind fehlergenau genug und bieten Benutzern mehr als ausreichende Informationen, um mit ihrer persönlichen Gesundheit Schritt zu halten. Wenn Sie kein Kenner der App-Unterstützung von Drittanbietern für Ihre Smart Wearables sind, ist dieses Gerät leicht als tägliches Arbeitstier zu empfehlen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here